Unser Pflegeleitbild

  1. Jeder Mensch, unabhängig seines Geschlechts, seiner Religion, seines Glaubens, seiner Kultur, seiner sexuellen Neigungen und seiner Biografie wird von uns in seiner Gesamtheit respektiert und akzeptiert.
  2. Die von uns versorgten Klienten stehen mit ihren Bedürfnissen und Wünschen im Mittelpunkt unseres pflegerischen und menschlichen Handelns.
  3. Die Angehörigen, wozu familiäre Mitglieder und deren Freundes- und Bekanntenkreis gehören, werden von uns in derselben Wertigkeit geachtet wie der Klient. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, eine Beziehung zu den Klienten, welche auf den Grundbausteinen Respekt und Vertrauen beruht, aufzubauen.
  4. Wir haben uns dazu verpflichtet, unser pflegerisches Handeln ausschließlich dem Zwecke der Aufrechterhaltung und Förderung der Ressourcen, der Rehabilitation, der Stärkung der Wahrnehmung und der unterstützenden Beratung zu widmen im Sinne einer zielorientierten Pflege.
  5. Unsere zielorientierte Pflege wird durch den PDCA- Zyklus und den Pflegeprozess gestärkt. Unsere Pflegedokumentation spiegelt unser Handeln und ist für alle an der Pflege Beteiligten (Ärzte, Therapeuten, Angehörige, gesetzliche Betreuer) jederzeit einsehbar, um gemeinsame Ziele festzulegen und zu evaluieren.
  6. Unsere Klienten haben die Möglichkeit, in einer häuslichen Umgebung zu leben und versorgt zu werden, die nach ihrer eigenen Vorstellung eingerichtet und gestaltet werden kann.
  7. Die Mitarbeiter unseres Pflegedienstes sind zu Gast bei unseren Klienten. Das bedeutet, dass wir die Räumlichkeiten unserer Klienten achten und einen großen Stellenwert auf die Privatsphäre der uns anvertrauten Klienten legen.
  8. Wir setzen das Konzept der Bezugspflege um mit dem Ziel, ein Vertrauensverhältnis aufzubauen und unseren Klienten Unterstützung in ihrer Lebensaktivität zu geben. Unser Bezugspflegekonzept ist jederzeit für alle einsehbar.
  9. Um die vertraute Beziehung aufrecht zu erhalten, versuchen wir, innerhalb der Dienstplangestaltung häufige Wechsel der Pflegefachkräfte zu vermeiden.
  10. Wir arbeiten nach der SIS (strukturierte Informationssammlung in der Pflege).
  11. Unsere Mitarbeiter/Innen sind jederzeit auf dem höchsten fachlichen Niveau, was wir durch fortlaufende Fort- und Weiterbildungen forcieren. 
  12. Der Pflegebereich ist durch gesellschaftliche und ökonomische Veränderungen im Bereich der Gesundheitspolitik und des Gesundheitssystems gezwungen, auf eine wirtschaftliche Arbeitsweise zu achten, damit die Existenz und Finanzierung unseres Pflegedienstes sowie unserer Mitarbeiter und die Versorgung der uns anvertrauten Menschen gewährleistet werden kann.
  13. Die Kenntnisnahme und die Identifikation sowie die praktische Umsetzung der Inhalte dieses Leitbildes setzen wir bei unseren Mitarbeiter/Innen voraus.
  14. Wir verpflichten uns, Änderungen dieses Leitbildes auf direktem Weg an unsere Mitarbeiter/Innen zu kommunizieren.
  15. Wir sehen die Mitarbeiter/Innen als unseren wichtigsten Faktor sowie unser Aushängeschild für qualitativ hochwertige Pflege an. Sie sind für den Erfolg der careberlin24 Pflegedienst GmbH zuständig. Wir schätzen ihre Ideen und Mitwirkung, denn nur so haben wir die Möglichkeit, unsere Qualität fortlaufend zu steigern und zu verbessern.